Thursday, August 20, 2009

New Publication as Pocket-Media-Combination


Look at this phantastic new media-combination of the ulme-mini-publishing company:


It is a bilingual volume of 10 poems of famous Indonesian female author Dorothea Rosa Herliany and introduces the difficult emotional and social situation of the Indonesian woman in general. Dorothea's husband Damtoz Andreas has added his pictures in oil and canvas and insofar the publication is a presentation of a rare work of artistic partnership. On a CD-ROM the editor Martina Claus-Bachmann offers a variety of approach possibilities to the work of D. R. Herliany. Look at the video-introduction:

http://www.kuveni.de/voicesfromtheedge/video_intro_herliany.mov

Wednesday, August 5, 2009

Noch zwei Ausstellungen...

... sind im neuen Space Convention Center der Deutschen Info Welt zu sehen. Beide sind auf die Thematik des Ortes abgestellt und thematisieren auf unterschiedliche Weise
Space-Welten: Der Künstler Zero Ball zeigt dynamische und statische Objekte, die inworld entstanden sind und die typischen ätherischen Eigenschaften der SL-Kunst aufweisen, Texturen- und Particle-Rotationen erzeugen ein Science-Fiction-Gefühl und die Imagination, in unbekannte Welten des Alls einzutauchen. Eine ergänzende Ausstellung zum Thema Space Art gibt mit Web-Anbindung Informationen über diese spezielle Kunstrichtung und stellt 6 wichtige Vertreter vor, darunter zwei Astronauten mit real life Spaceerfahrung... kommen und angucken!

Monday, August 3, 2009

Und BCC aufs Neue!

Wiederum gibt es im Berlin City Center zwei interessante neue Ausstellungen im August und September 2009 zu besuchen; die eine "Statik und Dynamik" ist eine Kunst-Präsentation von Molina Rhode, einer deutschen Inworld-Künstlerin und die andere "Die Kunst ist weiblich" zeigt Porträts 10 berühmter Künstlerinnen aus verschiedenen Zeiten und Räumen... Die Kuratorin für beide Ausstellungen, Asmita Duranjaya, verknüpft Infotainment mit Edutainmaint, indem sie ein Preisrätsel anbietet: Mit einem sogenannten Clickomaten soll man vier der 10 Künstlerinnen ermitteln und auf einer Inworld Notecard an Asmita schicken; unter allen richtigen Einsendungen werden als Preise einmalig 300 Linden und zweimal ein Einkaufsgutschein von Primtronics ausgelost; der Rechtsweg ist ausgeschlossen ;). Die Vernissage für beide Ausstellungen ist am nächsten Sonntag, 09.08. um 1pm Linden-Zeit=22:00 Uhr MEZ. Viel Spaß!

Virtuelle Welten